Landeskaderberufung 2021 einmal anders

Nachdem die Corona Pandemie dem eigentlichen Landeskader Berufungs-Lehrgang Ende November 2020 einen Strich durch die Rechnung gemacht hatte, sollten auch weitere Anläufe einer Eintagesveranstaltung oder andere Lösungsansätze bis Mitte März 2021 kein glückliches Ende finden. Aufgrund dessen wurde kurzerhand entschlossen, dass die Athleten*innen und Heimtrainer mittels Foto/Collage zu ihren Ehren & Würden auf unserer LVSA-Seite kommen sollen.

Wie auf den Bildern erkennbar, scheinen die Gesichter Anfang April 2021 schon ein wenig rosiger und die Sorgenfalten der Sportler*innen und der Trainer ein Stück weit geringer!? Das täuscht jedoch nicht darüber hinweg, dass an ein kontinuierliches Training für die Landeskader bzw. generell für alle Sportler*innen und Trainer des Leichtathletik-Verbandes Sachsen-Anhalt per se lange Zeit nicht zu denken war.

Die Verantwortlichen des LVSA sagen erneut Danke, dass alle Vereine mit ihren ehrenamtlichen Trainern, Übungsleitern sowie Kampfrichtern, Helfern und deren Eltern in dieser langen Zeit der auferlegten Abstinenz, dem Sport die Treue gehalten haben.

Wir schauen auch deshalb mit wachen Augen Richtung Halle, wo am 03.07.2021 die LM im Blockwettkampf der AK 12-15 stattfinden soll; nach Stendal, wo am 10./11.07.2021 die LM Jugend der AK 14, 15 – U23 geplant ist; nach Haldensleben, wo die MDM der AK 14 und 15 und nach Dessau, wo die LM Jugend der AK 12, 13 ausgetragen werden sollen. An diesen Veranstaltungsorten werden sich nicht nur unsere oben abgelichteten Landeskader und Nachwuchskader 2 (NK2; Kaderliste unter: http://www.lvsa.de/index.php?article_id=56) zu ihren Landesmeisterschaften und Mittedeutschen Meisterschaften zeigen, sondern hoffentlich auch unser immer noch existierender sportlicher Nachwuchs, der auf dem Weg zum Landeskader und darüber hinaus ist.

Ein gute Anreise allen Beteiligten!

PS: „Wir sind sicherlich noch nicht am Ziel unserer sportlichen Wünsche, aber wir sind schon näher dran, als wir es gestern waren!“

Melanie Schulz