Trainer C-Lizenzausbildung Leistungssport 2021

Die ersten Weiterbildungs- und Ausbildungsangebote des LVSA sind für das Jahr 2021 geplant (s. u. Anlage). Diese werden in den nächsten Wochen unter "Aus- und Fortbildung" hochgeladen. Anmeldungen erfolgen grundsätzlich "online". Die Teilnahmen an Weiterbildungsangeboten anderer Landesverbände (z. B. im LV Sachsen, LV Thüringen, LV Niedersachsen, LV Berlin u.a.) werden ausdrücklich unterstützt bzw. auch anerkannt.

Neben der Ausbildung zum Trainer C im Leistungssport, beginnend ab dem 05. März 2021, soll zudem vom 12. bis 14. März 2021 eine Kampfrichtergrund- sowie im Oktober 2021 eine Gehrichter-Ausbildung angeboten werden. Ein Termin für die Kinderleichtathletik-Ausbildung ist in Planung.

Bitte beachtet, dass die Zulassung zum "Trainer C-Lizenz Leistungssport-Lehrgang" mindestens einer ÜL-Lizenz (Basis, Breitensport, Trainerassistent*in) oder einer Jugendleitercard bedarf. Des Weiteren muss der Nachweis einer 1. Hilfe Ausbildung vorliegen, der nicht älter als 2 Jahre ist. Die Teilnehmer müssen das 16. Lebensjahr erreicht haben und Mitglied in einem Verein sein.

Qualifizierungsangebote zum Erwerb einer Übungsleiterlizenz sollten schnellstmöglich in Angriff genommen werden bzw. finden sich auf den verschiedenen Homepages der KSB und SSB unter: https://www.lsb-sachsen-anhalt.de/2015/o.red.r/bildungsserviceansprechpartnerksbssb.php?nav1=6&nav2=24&nav3=45%2527

Grundsätzlich ist es neben allen Weiter- und Ausbildungsangeboten möglich, an den Bundesstützpunkten in Halle und Magdeburg bei A-lizenzierten Trainern zu hospitieren. Hierfür reicht ein kurzer Zweizeiler an: "landestrainer(at)lvsa.de", um die Termine abzusprechen. Weiterhin ist es angedacht im Frühjahr und Herbst 2021 verschiedene Stützpunkttrainingseinheiten im Grundlagentraining (bei Wunsch in den Heimatvereinen), aber auch an den Bundesstützpunkten/ Landesleistungszentren in Halle und Magdeburg anzubieten. Näheres hierzu wird rechtzeitig auf der LVSA-Seite oder per Rundmail bekannt gegeben.

Melanie Schulz