Neues Wettkampfsystem des DLV in den Kinderklassen hält in Halle Einzug

Neues Wettkampfsystem des DLV in den Kinderklassen hält in Halle Einzug

Am 28.3. starteten alle halleschen LA-Vereine zusammen mit dem SSV Eisleben ihren

zweiten KiLa -Cup.

54 Kinder der AK U08-U10 kämpften mit großem Eifer im Team und bewiesen in Disziplinen des neuen Wettkampfsystems(Mehrfachspringen, MB-Stoß, Hindernissprintstaffel und Team-Biathlon) ihre koordinativen und konditionellen Fähigkeiten, sowie Teamgeist und sie hatten nebenbei auch noch viel Spaß dabei.

Für die 37 Kinder der U12 war der Dreikampf (50m Hindernissprint, Stabweitsprung und

MB-Stoßen) eine völlig neue Herausforderung, welche alle Kinder, die es im Training auch schon üben gut meisterten. Als gemischtes Team konnten sich dann Jungen und Mädchen gemeinsam in der 6x100m Staffel beweisen.

Bei der anschließenden Siegerehrung erhielt jedes Kind eine Urkunde sowie kleine Preise durch den aktuellen Deutschen Winterwurfmeister der U20 im Speerwerfen Georg Stahn(HLF) überreicht.

Die gesamte Veranstaltung war nach drei Stunden beendet und alle Kinder hatten bei viel Spaß und Freude kindgerecht Disziplinen der LA mit Wagnis,Wetteifer, Entdeckergeist und auch Leistung absolviert. Der 2. WK der U10 und U08 findet übrigens am 26.04.2015 innerhalb des Turbinesportfestes statt. Alle Vereine des LVSA sind herzlich eingeladen, gerade in der U08 kann man Mischteams bilden !

Es gab folgende Mannschaftsergebnisse:

U10

1. Platz Turbine Halle I 7 Ranglistenpunkte
2. Platz Hallesche LAF 8 Ranglistenpunkte

3. Platz PSV Halle 14 Ranglistenpunkte

4. Platz SV Halle 15 Ranglistenpunkte

5. Platz SG Buna Halle 17 Ranglistenpunkte

6. Platz Turbine Halle II 24 Ranglistenpunkte

7. Platz SSV Eisleben 25 Ranglistenpunkte

U12

1. Platz Hallesche LAF I 5 Ranglistenpunkte

2. Platz Hallesche LAF II 7 Ranglistenpunkte

3. Platz SG BUna/ PSV Halle 14 Ranglistenpunkte

4. Platz Turbine Halle II 15 Ranglistenpunkte

5. Platz Turbine Halle I 18 Ranglistenpunkte

Parallel zum Wettkampf fand an diesem Tag auch die Trainer -C Ausbildung statt, deren Inhalt das neue Wettkampfsystem“ Kinderleichtathletik“ beinhaltete. Neben einem theoretischen Teil, wo sich die Teilnehmer mit der Notwendigkeit und dem Inhalt der KiLa vertraut machten, konnten sie im zweiten Teil direkt an den Wettkampfstätten Praxiserfahrungen sammeln. Alle fuhren mit der Erkenntnis nach Hause, dass

das, was im Training geübt wird, auch im Wettkampf gezeigt werden soll !das neue Wettkampfsystem der Kinderklassen eine wichtige Voraussetzung für das Grundlagentraining ab 12 Jahre bildet !

die Disziplinen kindgerecht sind, ihnen die Vielseitigkeit der Sportart abverlangen !dieses WK-System ab 2016 auch im LVSA für die Kinderklassen verbindlich werden wird !

Sigrid Schwarz
Jugendwartin