DLV- Maskottchen Jule startet die dritte Runde des Halleschen KiLa Cup

Nachdem der 2. Hallesche KiLa -Cup im November 2015 mit einer Rekordbeteiligung von insgesamt 280 Kindern der AK 6-11 zu Ende gegangen war, gab Jule am 17.01. 2016 den Startschuss für den nunmehr schon 3. Cup in der Kinderleichtathletik.
Ob Erwärmung, Medizinballstoßen, oder Stabspringen, Jule zeigte den Bambinis, wo es lang geht. Mit dieser Motivation starteten 98 Teilnehmer, darunter auch 34 Kinder der U12, sowie 12 Bambinis der U8 ins Wettkampfgeschehen und zeigten mit dem Mehrfachspringen, dem Stabspringen, dem Hindernissprint und dem Medizinballstoßen ihre gewachsene Vielseitigkeit.
Gerade beim abschließenden Team – Biathlon gab es dann in der U10 wieder spannende Rennen, hier konnte man mit guten Wurfergebnissen die Laufstrecke verkürzen. Das Team HLF siegte hier ganz knapp vor dem Team Turbine Halle.
Eine gemischte 6x100m Staffel der U12 bildete nach 2 1/2 Stunden den Abschluss der Wettkämpfe. Diese entschieden die SV Halle Sportler eindeutig für sich.
Anschließend versammelten sich alle Kinder zur Siegerehrung und erhielten eine Teilnehmerurkunde mit ihrer Teamplatzierung,sowie eine Autogrammkarte von Jule.
In der U12 konnten sich zwei Sportler vom SV Halle vor dem besten Mädchen Sarah Dziallas (TSG Calbe) in der Dreikampfwertung durchsetzen.
Emiel Leibinnes(SVHalle) erkämpfte sich hier den KiLa -Pokal.
Die teilnehmerstärkste Altersklasse war wieder die U10, hier siegte der Vorjahressieger Turbine Halle vor dem SV Halle und dem HLF.

Für alle Kinder ein gelungener Start ins Jahr 2016, allen hat es Spaß gemacht, alle gingen mit einer Urkunde nach Hause.

Am 17.4. geht es für die AK U10 und U08 auf dem Turbineplatz in die zweite Runde, am 04.06. auf dem Sportplatz Nordstraße (HLF) gibt es dann auch wieder für die U12 eine Möglichkeit, sich in den Disziplinen der KiLa auszuprobieren. Hier findet der Start zum ersten KiLa – Mehrkampf statt.

Informationen dazu findet man im Terminkalender !

Sigrid Schwarz
Jugendwart