Noch keine Ausrichter für Meisterschaften 2015

Für nachfolgende Mitteldeutsche und Landesmeisterschaften im Jahr 2015 sind noch keine Bewerbungen beim LVSA-Vizepräsidenten Wettkampforganisation eingegangen:

  • Sa., 24.01.: Offene HLM M/W/Sen(n); HLM Stab U20-U16; HLM 1500 m U20/U18
  • Jan./Feb.: MDM Winterwurf - Hammerwurf
  • Jan./Feb.: HLM 4x1/2 Runde U14
  • Apr./Mai: MDM Straßengehen
  • Sa., 18.04.: LM Straßenlauf
  • Sa., 02.05.: Offene LM Mittelstreckenstaffeln
  • Sa., 02.05.: Offene LM Bahngehen (Terminänderung noch möglich)
  • Sa., 07.11.: (Offene) LM Crosslauf

Wir bitten alle Mitgliedsvereine zu prüfen, ob sie eine dieser Veranstaltungen in 2015 ausrichten wollen, damit die Durchführung im kommenden Jahr sichergestellt ist.

Informationen zur Bewerbung und Planung 2015 können hier entnommen werden.

Zeitplan für BM des BFV Magdeburg am 12. Juli

Der im TK ausgewiesene Zeitplan für die o.g. Bezirksmeisterschaft enthielt einige Fehler.

Im Anhang befindet sich die mit dem Stendaler LV ´92 besprochene abgestimmte

gültige Ausführung.

Bitte berücksichtigt die gültige Ausführung bei der Erstellung eurer Meldeunterlagen

Nominierung für den Mitteldeutschen Ländervergleich Jugend U14

Der Landestrainer hat die Athleten der Landesverband-Mannschaft für den Mitteldeutschen Ländervergleich Jugend U14 am 13. September 2014 in Markkleeberg berufen. Die Einladungen werden in diesen Tagen verschickt.

Temperaturen von über 30 °C beim 3. Lauf in den Weinbergwiesen in Halle (LC 8)

Am 6.7.14 gingen ca. 140 Läufer und Läuferinnen beim 8. Landescuplauf in Halle an den Start. Neben dem Kinderlauf über 1 km standen der Jugendlauf über 3km und der Hauptlauf über 10 km auf dem Programm. Zur Startzeit um 10 Uhr herrschten bereits Temperaturen von über 30 °C, so dass die Läufe eine extreme Belastung für die Aktiven darstellten. Entsprechend gab es neben einigen hitzebedingten Aufgaben auch nur moderate Endzeiten für die meisten der 126 Finisher. Im Nachhinein muss festgestellt werden, dass eine Streckenverkürzung des Hauptlaufes in Anbetracht der extremen Hitze sowie eine Aufstockung der Trinkstellen sinnvoll gewesen wären.

Den Gesamtsieg im Kinderlauf über 1 km bei den Mädchen erlief Emilia Strache (Tanzstudio Peri), bei den Jungen siegte Jimi Lee Redlich (Volkssport Prettin). Im Jugendlauf über 3 km setzte sich bei den Mädchen Paula Nowak (Schönebecker SC) und bei den Jungen Jonas Weinholz (Hallesche Leichtathletikfreunde) durch.

Den Hauptlauf der Frauen über 10 km entschied Maria Heinrich  (SV 1885 Teutschenthal) zu ihren Gunsten. Bei den Männern überquerte Torsten Matthes (LAV Halensia) als Erster das Ziel.

 

Zuwendung aus Lotterie-Fördermitteln für den Kauf von zwei Windmessgeräten

LOTTO quer oR 4ck

Der Leichtathletik-Verband Sachsen-Anhalt e. V. (LVSA) konnte von den Zuwendungen aus Lotterie-Fördermittel die dringend erforderlichen zwei Windmessgeräte erwerben. Diese beiden Windmessgeräte, die bei der Durchführung von Wettkämpfen und Meisterschaften für die Anerkennung von Normleistungen und Rekorden notwendig sind, wurden bereits in der Wettkampfsaison 2014 u. a. bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Haldensleben und bei den Landesmeisterschaften in Magdeburg und Dessau eingesetzt. Mit diesen Windmessgeräten kommt der LVSA der Pflicht nach, die entsprechenden Wettkampfregeln einhalten zu können.

Wir danken der Lotto-Toto GmbH Sachsen-Anhalt für die Unterstützung.